ICH BIN EINE HEXE

Michal Ben Lior Co.

Dresden Societaetstheater, Gutmann-Saal

SA 02.10.2021 20:30 Uhr

In dem Stück ehrt die israelische Tänzerin und Choreografin, Michal Ben Lior, den Geist von Valeska Gert. Begleitet wird sie an diesem Abend von Frank London (Komposition & Trompete) & Shai Bachar (Klavier) gespielt, während Texte aus Valeska Gerts Autobiographie »Ich bin eine Hexe – Kaleidskop meines Lebens« rezitiert werden.

Valeska Gert wurde als legendäre, groteske Anti-Tanz- und Performance-Künstlerin bekannt. Ihre Schaffenszeit reichte von der Weimarer Republik bis in die 1980er Jahre. Als deutsche Jüdin, Geschichtenerzählerin und Provokateurin – geboren in einer angesehenen Familie, in der Nazi-Zeit auf der Flucht, später dann Schauspielerin und Clubbesitzerin in New York City… all das war Valeska Gert. Ihr Werk und ihr Vermächtnis, das so viele inspiriert hat, wird im Kontext und durch die Linse der jüdischdeutschen Kultur, Identität und Geschichte neu beleuchtet.

Die Tänzerin und Choreografin Michal Ben Lior wurde 1983 in Israel geboren und arbeitete im Laufe der Jahre mit verschiedenen Choreografen, wie Suzi Taylor, Bruno Colinet, Daniel Tenazi, Michael Gettman zusammen.

Stella Jürgensen ist eine deutsche Sängerin, Sprecherin und Moderatorin von Literatur- und anderen Veranstaltungen. Sie spricht Features, Reportagen, Dokumentationen und Nachrichten unter anderem für die „Tagesschau“ der ARD. Als Sängerin interpretiert sie traditionelle jiddische Musik in den Ensembles Stella´s Morgenstern, Schuhbert & Schtrumpfbert und The Yiddish Vocalists.

Grammy-Gewinner Frank London – bekannt unter anderem von den Klezmatics – wird in diesem Jahr als artist in residence zentraler Künstler der Jüdischen Woche sein und in mehreren Solo- und Kooperationsprojekten auf und neben der Bühne stehen. Er spielte beispielsweise mit John Zorn, LL Cool J, They Might Be Giants, David Byrne oder Mark Ribot und ist auf über 100 Alben zu hören. Außerdem ist Frank Mitbegründer der Les Miserables Brass Band und Klezmer Conservatory Band. Mit seinen Klezmer Brass Allstars und den Klezmatics erweckt Frank London die unfehlbare musikalische Ekstase und damit das Erbe jiddischer und osteuropäischer jüdischer Musik zu neuem Leben.

Shai Bachar ist klassisch ausgebildeter Pianist und Komponist. Geboren in Jerusalems kulturellem Schmelztiegel, ist sein Sound durch sein Eintauchen in Jazz, nahöstliche und elektronische Musik geprägt und zeichnet sich durch seine kühne und verblüffende Synthese dieser musikalischen Traditionen aus. Bachar arbeitete unter anderem mit Ömar Faruk Tekbilek, Meira Asher oder Avishai Cohen zusammen und und veröffentlichte zwei Alben mit jüdischen Avantgarde-Künstlern wie Greg Wall und Frank London.

Tanz & Performance: Michal Ben Lior | Schauspiel: Stella Jürgensen | Musik: Frank London (tr), Shai Bachar (keyb)

Dauer: ca. 90 Min.

VERANSTALTUNGSORT: Societaetstheater, Gutmann-Saal in 01097 Dresden, An der Dreikönigskirche 1a

Der Vorverkauf der Tickets für ICH BIN EINE HEXE in Dresden am Samstag den 02.10.2021 erfolgt über einen unserer Ticketpartner. Wir sind bestrebt, dass die Informationen zur Veranstaltung und Ticketverkauf dem aktuellen Stand entsprechen. Es ist jedoch möglich, dass die hier gemachten Angaben abweichen, wenn der jeweilige Veranstalter die Veranstaltung geändert, abgesagt oder verlegt hat. Dieses betrifft auch die Ticketverfügbarkeit.

Ticketmotiv ICH BIN EINE HEXE