Frau Holle

AUGUST Theater

Dresden Kulturhafen Dresden

FR 12.11.2021 16:00 Uhr

st einer der Klassiker unter den deutschen Märchen. Die vielfältigen Aufführungen und Inszenierungen lassen sich nicht mehr zählen. Inzwischen ist das Märchen in allen Genres aufgeführt worden. Tausende Eltern haben es Ihren Kindern vorgelesen oder erzählt. In den Zeiten von Harry Potter ist es uns wichtig, dass die Klassiker der deutschen Märchen nicht in Vergessenheit geraten. Aus diesem Grund hat sich das Theater entschieden das Märchen wieder in das Reportire aufzunehmen.

Huppert ein kleiner quirliger Kobold, erzählt in dieser Inszenierung unverfälscht des Märchens der Brüder Grimm.

Gespielt wird hinter einer Art Webrahmen, in den die Dekoration eigespannt ist und die nach Bedarf über eine Walze weiterbewegt wird. Diese szenische Umsetzung erzeugt auf der Bühne einen fast filmischen Effekt. Der Webrahmen ist nicht zufällig gewählt, denn es ist eine Garnspindel die Anfangs in den Brunnen fällt und am Webrahmen wird in verblüffender Weise der Sprung der späteren Gold- oder Pechmarie in den Brunnen dargestellt.

In dem Stück kann die Puppenspielerin Randi Kästner-Kubsch alle Register ihres Könnens ziehen. Diese Aufführung bietet durch ihre Originalität und Frische eine spannende und kurzweilige Unterhaltung.

Regie: Grigorij Kästner-Kubsch

Ausstattung: Annekatrin Heyne

Spieler/-in: Randi Kästner-Kubsch

Geeignet: Für Kinder ab 3 Jahren

VERANSTALTUNGSORT: Kulturhafen Dresden in 01127 Dresden, Leisniger Str. 53

WEITERE TERMINE
DEZEMBER 2021
10 DEZ
FR | 2021
Frau Holle
AUGUST Theater

Der Vorverkauf der Tickets für Frau Holle in Dresden am Freitag den 12.11.2021 erfolgt über einen unserer Ticketpartner. Wir sind bestrebt, dass die Informationen zur Veranstaltung und Ticketverkauf dem aktuellen Stand entsprechen. Es ist jedoch möglich, dass die hier gemachten Angaben abweichen, wenn der jeweilige Veranstalter die Veranstaltung geändert, abgesagt oder verlegt hat. Dieses betrifft auch die Ticketverfügbarkeit.

Ticketmotiv Frau Holle