Klosterbrüder

Die Rand KLOSTERBRÜDER stammt aus Magdeburg. Gegründet 1967 ist es 1975 zur vorläufigen Auflösung der ostdeutschen Rockband gekommen. Sänger und Gitarrist Dietrich Kessler gründete mit einigen restlichen Musiker die Band MAGDEBURG. Diese Band hatte sich dann 1981 aus politischen Gründen unter den damaligen Bedingungen wieder auflösen müssen.

Der neuer Start der Klosterbrüder war nach der Wende 1992 noch unter dem vorherigen Bandnamen Magdeburg, welche neu gegründet wurde. Eine Rückbesinnung auf die Wurzeln der Band gab es dann schließlich 2000 wo die Band wieder mit einer Neugründung unter dem ersten Namen als Klosterbrüder bis jetzt (2013) mit seltenen Konzerten aktiv ist.

Klosterbrüder Die Größten Hits CD MP3 bei Amazon bestellen

Im Novermber 2013 feierte die Band Klosterbrüder Magdeburg mit einem großen Konzert in der Festung Mark ihr 50jähriges Jubiläum. Ansonsten kann man die Klosterbrüder immer wieder mal live auf der Bühne erleben.

Alle Angaben zum Eintrag Klosterbrüder ohne Gewähr und Anspruch auf Vollständigkeit. Es ist durchaus möglich, dass Informationen nicht mehr der Aktualität entsprechen und Irrtümer sind nicht ausgeschlossen.

VERZEICHNIS & KONZERTE 2021

DDR OSTBANDS

In unserem Ostbandverzeichnis findet man Informationen zu den zum Teil immer noch aktiven ostdeutschen Bands und Musiker und auch zu nicht mehr existierende Musikgruppen und verstorbene Musiker.

DDR-Ostbands Übersicht