Back To Top
| Höhne & Co bzw. Western Railroad Tickets Termine |

Höhne & Co bzw. Western Railroad

aufgelöst
Country
Deutschland


Höhne & Co war von 1976 bis 1985 eines der führenden Folk- und Country Musik Duo's in der ehemaligen DDR bzw. Ostdeutschlands. Gegründet wurde das aus der Lausitz stammende Höhne & Co Duo von Andreas HUGO Höhne und Dietmar DIETE Bernhardt.

Wegen zunehmenden Problemen in dem politischen Umfeld musikalisch tätig zu sein und der damit verbundenen Perspektivlosigkeit in ihrer ostdeutschen Heimat reisten beide Mitte der 80er Jahre nach Westdeutschland aus.

Ab 1986 gab es einen Neuanfang im Westen Deutschlands unter dem Bandnamen Western Railroad. Es wurde 1990 das Western Railroad Album "Zeit zu geh'n" mit 14 Songs veröffentlicht.

Ex Höhne & Co tourten als Duo Western Railroad 2000 auf ihrer Comeback-Tour durch Ostdeutschland.

Western Railroad entwickelte sich zu einer bis zu sechs Musiker starken Country-Band. Unter anderen spielte Western Railroad den Song "Country Music Lives Forever", welcher in Nashville (Tennessee) produzierte wurde. Der Titel wurde von Banjo und Sänger von Western Railroad Sven Gerlach komponiert. Später wurde Sven Gerlach Mitglied bei der Traditional Countryband "Outlaws of Lubbock".

2001 gab es eine Beteiligung mit großer Bandbesetzung beim Mragowo Country Festival (Country Piknik, Country Music Contest) in Polen (Masuren).

Der Mitbegründer von Höhne & Co Andreas HUGO Höhne verließ 1994 die Band Western Railroad und widmete sich seinen Solo-Aktivitaten und ist mit seiner One-Mann Band "Honky Tonk Hugo" aktiv. 1997 veröffentlichte er seine CD "Woodstock Dreams", welche im Heideparkstudio in Dresden produziert wurde.

Vom Duo Höhne & Co existieren leider keine Tonträger Veröffentlichungen und die Produktionen von Western Railroad und Andreas HUGO Höhne Solo kann man inzwischen zu den Raritäten zählen.

DISKOGRAPHIE

Höhne & Co - leider keine Veröffentlichungen
Western Railroad - "Zeit zu geh'n" (1990)
Andreas HUGO Höhne - "Woodstock Dreams" (1997)



0